Wer’s lassen kann, ist im Vorteil

Rauchen ist gefährlich und Raucher sind blöd, wir wissen es alle. Wie viele andere suche deshalb auch ich nach einer Erklärung, warum es trotzdem sein muss. Vielleicht, weil Rauchen schnell abhängig macht und ein Bedürfnis geschaffen wird, das nach Befriedigung schreit. Was daran gut sein sollte? Dass es erholsam einfach ist, diesem Wollen nachzugeben! Eine tolle Sache in Zeiten, in denen das hochgehaltene Banner mit all den andern Wünschen drauf ungesehen bleibt. Wie sexy ist es dagegen, wenn der Drang nach Nikotin durch Adern und Nevenstränge kriecht, den Verstand durchdringt, mächtig wird und sich dann eine Zigarette anzuzünden. Wenigstens das funktioniert. Die kleinen Freuden des Alltags passen in eine Schachtel, dauern jeweils nur wenige Minuten lang und sind besser als nichts.

Später einmal mache ich mir Gedanken über Rauchen zur Stimulierung, gegen Stress, zur Geselligkeit, gegen Einsamkeit, zum Trost, bei Langeweile, oder auch über Rauchen vor der Tür, bei kaltem Wind, dem Blick der Leute ausgesetzt, üblen Geschmack im Mund, Geruch an den Händen, fahle Haut, schlecht durchblutete Beine, ach, es gibt viel zu erörtern. Das folgt vielleicht, wenn es in meinem Leben überschaubarer geworden ist und ich das Zeug nicht mehr brauche.

Ein Gedanke zu „Wer’s lassen kann, ist im Vorteil

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.