Stimmig

„Diese Zahlen habe ich nicht berücksichtigt“, sagt Herr Bauer dünn und erschrickt. Er kann es nicht ausstehen, wenn er klingt wie eben. Voll und aus der Brust heraus soll seine Stimme tönen, die Stimme eines Menschen, der das Leben beherrscht. Stattdessen: Wie ein Vögelchen mit Angst vor dem Fuchs piepste es aus seiner Kehle. So bin ich doch nicht, rätselt er. Warum klinge ich manchmal so, beim Chef vor allem, wo ich es am wenigsten will?

„Was soll das heißen, Sie haben die Zahlen nicht berücksichtigt? Wie oft soll ich es noch sagen: Alle Zahlen gehören in diese Liste, auch diese. Ist das so schwer zu verstehen?“ Der Drache wetzt seine Krallen.

Herr Bauer strengt sich an, furchtlos zu klingen. „Ich sehe diese Liste zum ersten Mal. Warum haben Sie sie mir nicht früher gegeben?“ Na also. Schon besser. Es ist nicht schwer, ein bisschen lauter zu sprechen. Er drückt sich hier nicht in dunklen Gassen herum. Man darf ihn hören.
„Sie hätten ja mal danach fragen können!“

Ich kieg es hin, nahm Herr Bauer sich vor, und forsch erwiderte er: „Wonach hätte ich fragen können, wenn ich nicht weiß, dass es diese Zahlen gibt.“ Na bitte, so hört es sich anders an. Er darf es nur nicht vergessen. Immer wird er jetzt aufpassen und daran denken, dass er jemand ist. Dass er einen Platz hat. Und dass man ihn hören darf.

„Dann wissen Sie es eben beim nächsten Mal.“

Bestimmt.

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..