Rätselcamp III

Die Satellitenschüsseln auf den Wohnwagen-Dächern schauen nach Süden. Ein Mann steht auf einem Stuhl und zupft an einer von ihnen herum, das Hemd hat er ausgezogen, sein mächtiger Bauch glänzt braun in der Sonne.

Unter den Vorzelten sitzen Leute.  Seit drei Wochen etwa leben sie auf dieser Wiese, auch Kinder. Müssen sie nicht zur Schule? Ihr Haar und ihre Hautfarbe scheinen dunkel zu sein. Was tun sie hier bloß? Wenn jemand mich einladen würde an seinen Camping-Tisch… „Lehnen Sie doch Ihr Rad hier an“, zum Beispiel, „wir gehen zu meinem Wohnwagen da drüben, sehen Sie? Auf der anderen Seite, trinken Sie etwas mit uns.“ … dann würde ich es erfahren. Das Fahrrad würde ich aber bei mir behalten wollen, ich kenne die Leute ja nicht. Dieses Misstrauen – da hilft auch das Kirchenzelt nichts – könnte die Leute jedoch beleidigen.

Vielleicht gut, dass keiner mich fragt.

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.