Die Konstanten des Lebens

„Jetzt müssten hier eigentlich Blumen rauskommen“, sagt der Hobby-Zauberer und schaut ratlos in den Zylinder, der leer geblieben ist. Besser hätte man Unterhaltung für ein Publikum nicht planen können, alle lachen. Wir feiern den fünfzigsten Geburtstag einer langjährigen Freundin, und manche Leute sind hier, die man nur noch bei solchen Anlässen trifft. Wir plaudern, wie es gegangen ist in all der Zeit, was die Kinder machen, welche Arbeit man hat und so weiter. Dabei stelle ich fest: diejenigen, die ich vor vielen Jahren gern hatte und lange nicht sah, habe ich immer noch gern, und immer noch aus denselben Gründen.

Unbekannte Gäste sind auch gekommen, junge. Man glaubt manchmal, ihre Eltern zu sehen, mit denen wir vor vielen Jahren am Tisch saßen und vielleicht deren Geburtstag feierte. Wenn wir Älteren einst gegangen sind, werden sie noch da sein und sich bei solchen Anlässen treffen.

Der Versuch des Zauberers scheitert auch beim zweiten Mal, danach klappt es. Allerlei kleine Geschenke holt er aus dem Hut, der zuvor nachweislich leer war. Als Letztes kommt eine bunte Girlande zum Vorschein mit den Buchstaben HERZLICH WILLKOMMEN. „Sie lag bei den Geburtstagssachen,“ beteuert er, „ich hätte richtig hinschauen sollen!“ Tomaten auf den Augen von Männern scheint wiederum ein Thema zu sein, das die Generationen überdauert!

10 Gedanken zu „Die Konstanten des Lebens

  1. Anhora Autor

    Ich wünsch ich dir auf alle Fälle schon jetzt, dass du auch so ein schönes Fest haben wirst! Egal ob mit vielen oder wenigen Gästen, ob mit Pannen oder ohne. Ich hab die 50 schon hinter mir und es ist ein schönes Alter. Das muss man schließlich feiern. 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Karin

    … ich war der „Jubilar“, der gefeiert wurde – ja es war ein schönes Fest… und die Girlande mit „Herzlich Willkommen“ hängt bei mir in der Wohnung… und hängt bestimmt mal über meiner Tür bei meinem nächsten Wohnungswechsel – der noch nicht geplant ist… aber irgendwo „schlummert“,… wie schön es doch ist, so eine 50iger Feier !!!

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Ja es war ein schönes Fest, unkompliziert und fröhlich, und so viele Leute! Das Einzige, was mich störte war, dass mich so saumäßig eine Zigarette angemacht hat! Nach dem 2. oder 3. Glas Sekt war ich fast soweit, den andern hinterherzulaufen, als sie nach draußen gingen … (Wär ich allein gekommen, wär’s gschwätzt gewesen!) 😉
      Aber hab mal wieder durchgehalten. Chakkaa!

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Bredenberg

    Männer mit Tomaten auf den Augen sind die nettesten. Ihre Toleranz gegenüber Frauen, die immer wieder das Spezifische an Männern analysieren, ist unermesslich wie der Zylinder, aus dem sie ständig etwas zaubern. So sind sie eine Konstante für das Leben und übersehen gerne, wie oft man doch den 50. Geburtstag feiern kann, wenn nur der Wille vorhanden ist.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Wie schön du formulieren kannst … Herzlichen Dank für diesen hinreißenden Kommentar!

      PS: Ehrlich – ich hab nichts gegen Männer mit Tomaten auf den Augen. Ich hab mich dran gewöhnt. 😉

      Gefällt mir

      Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..