Wunderliche Begegnung

Als ich gestern mit dem Fahrrad nach Hause fuhr, wurde ich von Feen begleitet. Ich besitze ja so ein Kartenset, mit dessen Hilfe man sie rufen und befragen kann zu den Dingen des Lebens. Esoterisch-Spirituelles also, ich bekam es einmal geschenkt. Auf dem Heimweg, vorbei an frisch gepflügten Feldern und mit Erde aufgeschütteten Spargelreihen, hatte ich Feen indes nicht erwartet. Dennoch erschienen ein paar von ihnen und gaukelten wie Schmetterlinge auf und nieder und um mich herum und erfüllten den Wind mit Kinderlachen.

Es gibt sie also, dachte ich und beobachtete die kleinen, durchsichtigen Gespinste, die ausgelassen vor mir her tanzten, als hätten sie lange darauf gewartet. Ihr Übermut steckte mich an, und die Last einer  ganzen Arbeitswoche fiel etwas ab. Meine Schultern wurden weicher, die Schmerzen darin ließen nach, zu meiner eigenen Verblüffung begann ich zu lächeln.

Sind Naturgeister auf unerklärliche Weise von ihrer Welt in meine gelangt? Haben Bäume sie  heruntergeschüttelt? Ehrlich – wenn plötzlich Geister auftauchten, ich würde verschreckt und mit pochendem Herzen versuchen zu fliehen. Ich hingegen hatte Mühe, nicht laut aufzulachen. Diese lustigen Wesen waren mir nämlich nicht fremd. Im Gegenteil schien mir, als kannte ich sie von irgendwoher, und zwar schon lange. Mehr noch: Sie sahen mir ähnlich, jedes einzelne der Gesichterchen glich dem meinen. Ich konnte mir das nur so erklären, dass meine eigenen Feen um mich herumturnten, von mir selbst hervorgebracht, und aus irgendeinem Grund sichtbar geworden.

Derlei Vermutungen und fragwürdige Gedanken auch in der Art, ob meine Nerven mit mir durchgehen, kümmerten meine Begleiterchen nicht. Sie jubelten und hüpften mal vor, mal neben mir und ich musste lachen. Da hörte ich auf,  darüber nachzudenken und überließ mich dem Spaß mit ihnen.

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.