Das Richtige

In einem langen schmalen Raum, in den wenig Licht von der Straße fällt, stehe ich hinter einem Tresen und betrachte die Regale an der Wand. Sieht alles gut aus. Keramik mit geometrischen Mustern zeichnet sich im Halbdunkel ab, Holzschnitzereien flüstern von ihren Geheimnissen,  bunter Schmuck wartet auf lachende Mädchen und Frauen. Ich räume die übrige Ware weg und ordne Papierblumen in einer Vase. Aus der Küche dringen aufregende Düfte, die Imbiss-Ecke füllt sich mit Menschen, sie arbeiten in der Nähe. Mittagspause. Ich ziehe einen bedruckten Schal vom Haken und zeige ihn einem Kunden. Was für ein Leben wäre das! „Aushilfe gesucht in Afrika-Shop“. Beim Durchblättern der Stellenanzeigen stieß ich darauf, ein Traum, wenn ich von 400 EUR leben könnte. Und so bleibt es einer.

„Werden Sie erfolgreich mit uns. Mitarbeiter/in gesucht im Marketing / Event-Management.“ Aus meiner Zeit als Arbeitslose vor etwa zwei Jahren erinnere ich mich noch, wie viele Einladungen zu Vorstellungsgesprächen man – trotz Erfahrung – in meinem Alter bekommt. Speziell bei dieser Art von Jobs. Ich blättere weiter.

„Für sofort oder später: Mitarbeiter/in im redaktionellen Bereich.“ Das könnte was sein. Zählt ein Blog als Referenz? „Richtige“ Tätigkeiten als Redakteurin sind lange her. Früher hätte ich mir das auf jeden Fall zugetraut. Heute nicht mehr. Heute weiß ich viel besser, was ich alles nicht kann.

Also lebe ich weiter mit meinen Fantasien vom entspannteren Leben. Von netten Leuten bei der Arbeit und Aufgaben, die zu bewältigen sind. Das Richtige wird kommen im neuen Jahr. Und wenn ich Marmelade koche und bei Ebay verscherble. Dann muss es eben viel Marmelade sein. Das Richtige wird kommen.

Advertisements

3 Gedanken zu „Das Richtige

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s