Nach dem Sprung

Ratlos stehen wir vor der Anzeigentafel: Unser Bus fehlt. In zehn Minuten fährt er ab, der nächste kommt … irgendwann, und wir entdecken keine Linie, die uns auch nur in die grobe Richtung bringt. Der Flughafen ist groß, gibt es noch einen anderen Busbahnhof? Haben wir falsch reserviert? Wir hasten in ein Ticket Office in der Nähe der Haltestellen, winken mit dem Ausdruck unserer online-Buchung, Liverpool Street! Wo ist der Bus? Der Mann am Schalter lehnt sich zurück, studiert das Blatt, kratzt sich am Kopf.
„Ah,“ meint er endlich, „I see. Gate 6.“
„It’s not on the board!“
Freundlich lächelt er uns an.
„The board is rubbish.”

Wir rennen zur Haltestelle 6 und erwischen unseren Bus. Gerade noch.

Welcome in Britain!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Nach dem Sprung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s