Die Welt ist flach

Mein Hintern wird flach,“ stöhnt meine in die Jahre gekommene Freundin und verrenkt sich unzufrieden vor dem Spiegel. „Ich werd ins Fitness müssen. So guckt mich kein Mann mehr an.“

Männer kennen ähnliche Sorgen. Nicht weil wenig Hintern da ist, sondern wenig Einkommen, gleich wenig wichtig, gleich „So krieg ich keine Frau rum“.

Das heißt aber nicht, dass Frauen mit flachem Hintern und Männer mit flachem Portemoinnee vereinsamen. Im Gegenteil: Sie haben mehr Auswahl bei der Partnerwahl. Die schmale Spitze der Reichen und Schönen bleiben unter sich, aber der flache Hintern erhört den armen Schlucker. Und umgekehrt. Also die Mehrheit, und das ist gut so.

Advertisements

8 Gedanken zu „Die Welt ist flach

  1. Anhora Autor

    @alle: Danke für eure Kommentare!

    Natürlich ist nicht gemeint, dass die Mehrheit der Frauen flache Hintern hat, das wär ja schlimm. Er steht für alle sog. Schönheitsfehler, auf die frau sich so gerne konzentriert, als gäbe es nichts anderes. Gemeint sind also auch Pölsterchen an Hüften und Oberschenkel und was es dergleichen mehr gibt, ich erläutere das nicht im Detail. 😉

    Dass es diese Problematik gibt, zeigen die vollen Fitness-Studios. Auch der moderne Mann muss ja mit allerlei Muskelpaketen und straffem Bauch aufwarten, um Selbstbewusstsein zu tanken.

    Ich musste ganz schön alt werden, um mich aus diesem Schwachsinn auszuklinken. Wir sind, wie wir sind, und wir sehen auch so aus. Das ist in Ordnung. Finde ich.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s