Genug!

Schnell nochmal raus, eine rauchen. Ich schnippe die Asche lässig auf den Balkonboden, was tuts. Ein paar Kracher können es nicht erwarten und es knallt, pfeift, flackert glühend am Nachthimmel auf. Aus einer Wohnung dringt Lachen. Vielleicht haben sie mich entdeckt, denke ich, ein schnatterndes Häufchen im zugigen Eck, brrrr, ist das kalt. Nass. Eklig. Gut, dass ich morgen drin bleiben kann, warm an die Heizung gekuschelt oder jedenfalls ganztags auf dem Sofa. Neun Zigaretten habe ich noch. Das vergangene Jahr eignete sich nicht, um aufzuhören damit. Jetzt ist es zu Ende und die Dinge haben sich verändert. Ich halte nichts von Vorsätzen zum neuen Jahr, aber für diesen einen ist nun die richtige Zeit. Das hab ich am letzten Silvester zwar auch gesagt, aber dieses Mal meine ich es. Ich hab genug. Ab morgen bin ich Nichtraucher.

Einen guten Rutsch euch allen!
Möge euch das gelingen, was ihr euch vorgenommen habt.

13 Gedanken zu „Genug!

    1. Anhora Autor

      Die Antwort auf deine Frage wurde zu ausführlich, deshalb hat es mich zu einem neuen Blog-Beitrag inspiriert! Ich wünsch dir schon jetzt gutes Durchhalten, es ist gar nicht schwer, wenn du wirklich dahinter stehst. Wann ist denn der nächste Vollmond?

      Gefällt mir

      Antwort
    1. Anhora Autor

      Danke!
      Ich fand ja immer wenig rauchen viel schwerer als gar nicht rauchen. Wenn es aus dem Kopf ist, (und das ist es schneller als man glaubt) muss man sich nicht mehr disziplinieren. Und kein schlechtes Gewissen haben. Sag ich jetzt mal so aus profunder Erfahrung. 😉

      Schönen Tag noch!

      Gefällt mir

      Antwort
  1. Sofasophia

    wenn ich es geschafft habe, dann kann es für dich nicht soo schwer sein. mir hat die erkenntnis geholfen, dass ich mir ja irgendwann mit sechszehn eingeredet haben muss, dass das zeug gut schmeckt, denn sonst würde ich ja nicht rauchen. den schalter von damals quasi zurückstellen auf: in wirklichkeit schmeckt es ja scheusslich und ich rauche nur so viele züge, bis ich merke, wie eklig das ding schmeckt. das hat bei mir funktioniert (bald schon drei jahre!).
    hoffe, du schaffst es dir zuliebe!!!

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Ich hab mir schon mit 13 eingeredet, dass ich viel cooler bin mit einer Zigarette. In dem Alter traf das auch zu, heute sicher nicht mehr. Aber es gab auch viele Jahre ohne Qualm, erst die letzten 2 Jahre hat es mich wieder gepackt, nach dem Unfall meines Sohnes fing ich wieder an. Aber ich bin zuversichtlich, hätte selbst nicht gedacht, wie leicht es mir fällt. Toi toi toi!

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Anhora Autor

    @maldrüberreden: Und? Hast du’s durchgehalten? 😉

    @T.M.: Das ist ja gemein! *schnell-zum-Spiegel-renn* Oh, ich seh heut bedeutend besser aus als gestern!
    Dass Rauchen Frauen hässlich macht, gilt übrigens nicht für junge Frauen. Zu denen gehör ich nun ja nicht mehr, ganz gemein, das alles.;-)

    @ alle: Danke für die guten Wünsche und eure Besuche hier und die vielen Kommentare. Jeder einzelne ist mir wichtig, und ich freu mich auf das nächste Jahr mit euch!

    Gefällt mir

    Antwort
  3. schreibschaukel

    Von Herzen alles Gute fürs kommende Jahr. Im Rückblick entpuppen sich die schwierigsten Zeiten oft als sehr fruchtbar (auch wenn sie furchtbar waren…). In diesem Sinne wünsche ich dir eine goldene Blüte!

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Schwierige Zeiten sind in der Tat fruchtbar, aber nur wenn man den Mut hat zur Veränderung. Hat eine Weile gedauert bei mir, aber nun bin ich froh darüber und alles ist besser.

      Auch dir herzliche Neujahrsgrüße und alles Gute!

      Gefällt mir

      Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.