Wintersport

Die idealen Geräte, um auch bei Winterkälte und langen, verbissenen Arbeitsstunden die Muskeln straff zu halten, befinden sich an meinen Füßen. Sie sind wie gemacht für mich: von den Waden bis zum Hintern wirken sie mühelos, nachhaltig, von selbst, und ich muss das Büro praktisch nicht verlassen. Es genügt, einen kleinen Spaziergang durch die Wohnung zu unternehmen: Zum Fenster um den Tisch herum ins Badezimmer, den Briefkasten leeren oder in die Waschküche. Dazu trage ich meine neuen weißen Filzpantoffeln, „In-Form-bring-Schuhe“ übersetze ich den Aufdruck auf der Schachtel: Shape-up – der Fitness-Hausschuh. Gabs bei Netto.

Der Schuh hat eine gebogene Sohle und simuliert das Gehen in weichem Sand, bei jedem Schritt muss man sein Gewicht austarieren. Ich schlüpfe hinein wie in kleine Schlauchboote, denn sie sind ein bisschen bollig und etwas zu groß. Mit Feinstrumpfhosen ist es noch lustiger, denn dann ist noch Spiel im Schuh. Clearance heißt das übrigens auf Englisch. Ich sitze an einer Übersetzung über Getriebe, Lüftspiel = clearance, das gibt es in Fahrzeug-Kupplungen und an meinen Füßen. Mit Rundsohle und Spiel eiere ich herum und stähle dabei Beine, Rücken, Haltung. Bald bewege ich mich mit der Grazie einer Äthiopierin, die einen Krug auf dem schönen Haupt balanciert. Im Moment bin ich davon freilich noch etwas entfernt. Es fehlt nur die blaue Strumpfhose, und ich komme daher wie ein Schlumpf.

10 Gedanken zu „Wintersport

    1. Anhora

      Liebe Gabriela,
      ich wandere täglich in der Wohnung herum damit, für draußen sind sie weniger geeignet, da aus Filz.
      Ja es ist still geworden hier, hatte eine totale Schreibblockade, manchmal kriegt man einfach nix auf die Reihe.. Schön dass du trotzdem vorgeschaut hast. 🙂

      Ganz liebe Grüße!

      Gefällt mir

      Antwort
  1. Anhora

    Liebe SoSo, liebe LivoLo, ich freu mich, dass ich euch gefalle mit meinen neuen Schuhen! Ich gefall mir ja auch, obwohl alle lachen, das wird allen vergehn, wenn ich daherkomme wie die Königin von Saba. 😉
    Schönen Sonntag euch allen!

    Gefällt mir

    Antwort
  2. runningtom

    Das Wort Clearance habe ich in meinem Basic Familiarization Course im Bereich Aviatik kennengelernt.
    Hoffe, das ist jetzt nicht unpassend, denn zum fliegen sind die Schuhe ja nicht. Also schön balancieren 😉

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Anhora

      Ich vermute einmal, dass es auch in Flugzeugen Kupplungen und Bremsen und irgendwo in den Innereien ein Lüftspiel, also clearance gibt. Sag ich jetzt mal so daher, ohne wirklich zu wissen wovon ich rede, ich kenn mich nur mit Fahrzeugen aus, und auch nur was Übersetzungen betrifft. Da fehlt mir wohl der Ausgleich, die Balance, aber ich hab ja jetzt meine Schuhe! 😉

      Gefällt mir

      Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..