Schönes Regen

Regen ist nicht nur dass, wofür man es hält, sondern auch eine Kleinstadt im Bayerischen Wald. Kennen wahrscheinlich nicht viele, ich auch nicht. Es ist ein Luftkurort, eine „Perle am Fluss“, die ich durch Zufall im Internet fand. Ich schaue aus dem Fenster und dort gibt es auch Regen, aber der bietet keine einzigartigen Sehenswürdigkeiten, sondern er fällt kalt und endlos und spült den Sommer fort.

……

Der Regen rauscht. Der Regen
Rauscht schon seit Tagen immerzu.

Und Käferchen ertrinken
Im Schlammrinn an den Wegen.
Der Wald hat Ruh.
Gelabte Blätter blinken.

Im Regenrauschen schweigen
Alle Vögel und zeigen
Sich nicht.

Es rauscht urewige Musik.

Und dennoch sucht mein Blick
Ein Streifchen helles Licht.
Fast schäm ich mich, zu sagen:
Ich sehne mich nach etwas Staub.

Ich kann das schwere, kalte Laub
Nicht länger mehr ertragen.

(Joachim Ringelnatz, „Landregen“)

5 Gedanken zu „Schönes Regen

  1. Anhora Autor

    Hallo ihr Lieben!

    Schön, dass ihr noch da seid, ich hab mich gefreut über eure Kommentare. Ich bin jetzt auch wieder da, die letzten Wochen gab es irgendwie nichts, was mir wert schien beschrieben zu werden. Und Regen ist es genau genommen auch nicht, es sei denn es handelt sich um einen netten kleinen Ort. 🙂

    Herzliche Grüße an alle!
    Anhora

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Sofasophia

    der regenblues – ringelnatz schreibt mir aus der seele.
    nein, regen kannte ich als ort auch nicht. da möcht ich nicht wohnen. 🙂
    schön, dich mal wieder zu lesen!
    herzlich, soso

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Hausfrau Hanna

    Regensdorf ist mir bekannt,
    liebe Anhora,
    und Regensburg. Aber Regen???
    Vielleicht hat er, der Regen, gar damit zu tun, dass ich hier endlich, endlich wieder einen Beitrag lesen kann… 🙂

    Trotz Regenwetters wünsche ich herzlich einen schönen Sonntag
    Hausfrau Hanna

    Gefällt mir

    Antwort
  4. runningtom

    Auch bei uns war heute Regen und ich mittendrin mit vielen anderen Läufern. Beim Running gibt es ja bekanntlich kein schlechtes Wetter… höchstens schlechte Kleidung.

    Regen vor dem Starten
    lässt Dich erwarten
    das Rennen wird kein Rosengarten

    Regen während dem Lauf
    fällt nicht mehr so auf
    Du läufst ja im Hauf

    Regen nach dem Ziel
    stört Dich nicht mehr viel
    lässt Dich angenehm kühl

    (Zeitgenössischer Ausdauersportler, „Laufregen“)

    Gefällt mir

    Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.