Es gibt für alles eine Zeit

Der Tag beginnt mit einem mächtigen Frühstück. In unserem Hotel halten sich üblicherweise ja – ein paar Wochen früher freilich – die Stars der Radlerszene auf, um zu trainieren und irgendein Rennen zu fahren. Das Sky Team zum Beispiel wandelt regelmäßig in diesen heiligen Hallen, und wenn man weiß, wer Bradley Wiggins ist, dann will man auf die Knie sinken vor Ehrfurcht, wenn man sich für Radfahrer interessiert.

Ich interessiere mich aber mehr für das Buffet, auf dem sich Fitnesskost in allen Farben, Formen und Bestandteilen türmt, denn die Gäste hier sind praktisch alle zum Radfahren gekommen. Außer mir. Ich bin zum Essen und nicht Nachdenken gekommen. Zum Maßhalten wäre derzeit der falsche Zeitpunkt, schließlich zahlen wir für diese spektakulären Leckereien und mein schwäbisches Herz sowie auch das halbschottische des geliebten Briten neben mir geben ein klares Signal zum Angriff.

Advertisements

3 Gedanken zu „Es gibt für alles eine Zeit

  1. Hausfrau Hanna

    Bradley Wiggins,
    liebe Anhora,
    war mir bis jetzt tatsächlich kein Begriff 😦
    Laut Google will er dopingfrei die ‚Tour‘ gewinnen. Was doch sehr lobenswert ist. Und diese gesund tönenden Frühstücksbuffets mit Fitnesskost leisten da bestimmt auch ihren Beitrag ..

    Dir jedoch wünsche ich ein beherztes, ungeniertes Zugreifen
    Hausfrau Hanna

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Anhora Autor

    Ich glaube nur mit Frühstücksbüffets – und seien sie noch so gesund – kann man heute keine Radrennen mehr gewinnen. Wenn du mich fragst – ohne Doping läuft da nix, auch Bradley Wiggins (den ich übrigens auch nicht kannte) kann mir nix erzählen, man kann es ihm nur (noch) nicht nachweisen. Aber für Leute wie mich sind solche Buffets eine Welt für sich, ich könnt mich reinlegen in all die Schüsseln und Häppchen und Platten …. 😉

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s