Dezember-Haiku

Schwarzes Baumgeäst
mit feiner Pulverschneeschicht
Wir brauchen Brennholz

Was ist ein Haiku?

Das Haiku ist eine japanische Gedichtform, die als kürzeste der Welt gilt. Sie besteht aus einem Vers aus 3 Zeilen mit einer vorgegebenen Anzahl von Silben. Im Deutschen sind es üblicherweise 17 Silben, die in der Anordnung 5/7/5 auf die Zeilen verteilt sein sollen. Es dürfen aber auch weniger Silben sein.

Meist handelt es sich um konkret beschriebene Momentaufnahmen aus der Natur, Gefühle kommen nicht vor. Das Gedicht bleibt offen, der Leser fügt die Geschichte und damit verbundene Emotionen selbst zusammen.

Advertisements

9 Gedanken zu „Dezember-Haiku

  1. Hausfrau Hanna

    Dein Haiku gefällt mir sehr,
    liebe Anhora,
    ich selbst würde jedoch das Brennholz Brennholz sein lassen…;)

    Ich nehme mir immer wieder vor, mich an Haikus zu versuchen.
    Mich beim Schreiben einzuschränken und an genaue Regeln zu halten, wäre eine echte Herausforderung.

    Herzlich in den Abend des 2.Advent
    Hausfrau Hanna

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Danke, liebe Hausfrau Hannah! Die formalen Einschränkungen hat man natürlich bei jedem Gedicht. Ich sehe es als Knobelaufgabe, eine wunderbare Art, sich abzulenken. 🙂

      Dir auch noch einen schönen 2. Advent!

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s