Neuland im Ernährungsbereich

Bald bin ich durch mit den Nudelsnacks. Fünf Packungen Satori Instantnudeln Hühnerfleischgeschmack & Pilze kamen überraschend zu meinem Hausstand hinzu und sie schmecken nicht mal schlecht. Gebratene Nicecook Fertignudeln Kimchi und Garnelengeschmack kann ich ebenfalls empfehlen. Man muss nur allein sein beim Verzehr, denn weder mit der Gabel noch mit dem Löffel noch gar mit Essstäbchen ist es möglich, diese Speise so zum Mund zu führen, dass jemand dabei zusehen dürfte. Wahrscheinlich sind es nur drei Nudeln, aber jede sechzehn Meter lang. Ich schlabbere sie deshalb ausschließlich in unbeobachteten Momenten.

Meine Mutter liebt sie, seit Jahren muss ich ihr diese Nudeln von Netto mitbringen. Vielleicht auch nur, weil sie einfach zuzubereiten sind, man gießt kochendes Wasser drüber und fertig. Da meine Mutter nun aber die Haute cuisine der Pflegestation genießt, gingen im Zug der Haushaltsauflösung die noch vorrätigen Nudelsnacks in meinen Besitz über. Als Eingeborene aus dem Süden Deutschlands werfe ich natürlich nix weg und habe nach und nach aufgegessen, was mir sonst niemals auf den Teller bzw. in den Plastikbecher kommen würde. Lecker Pentasodiumtriphosphate zum Beispiel, Natriumcarbonat, Butylhydroxytoluol, Natriumglutamat, sowas eben. Erstaunlicherweise krieg ich davon weniger Bauchweh als manchmal von normalem Essen. Chemie scheint leicht verdaulich zu sein. Vielleicht kriegt man im Pflegeheim dasselbe.

 

Nudelsnack (2)

13 Gedanken zu „Neuland im Ernährungsbereich

    1. Anhora

      Dachte ich auch immer! 😉
      Erst wollte ich ja auch nur die Vorräte aufbrauchen, um keine Lebensmittel wegwerfen zu müssen. Aber jetzt schmeckt das auch noch und es ist praktisch, wenn man keine Zeit zum Kochen hat und trotzdem was Warmes essen will. Ob ich sowas kaufe, wenn die Bestände leer sind, weiß ich aber noch nicht.

      Herzlicher Gruß aus der Küche!

      Gefällt mir

      Antwort
      1. wholelottarosie

        Ja genau, warte doch einfach mal ab. Vielleicht bist du froh, wenn alles aufgegessen ist und du wieder was richtig Gesundes auf dem Teller liegen hast – Möhren, Brokkoli, Pastinaken und so. Aber wenn du dann zwischendurch mal Lust auf was richtig Ungesundes hast, weißt du ja, zu welchem Regal du im Supermarkt gehen musst…smile*

        Gefällt mir

        Antwort
      1. Wolfgang

        Je weiter hinten Du im Vorratsregal anlangst,solltest Du aber auch mal anfangen auf’s Mindeshaltbarkeitsdatum zu achten. So bei neunzehnhundertirgendwann wirds dann doch etwas … schräg

        Wohl bekomms!

        Gefällt mir

        Antwort
        1. Anhora Autor

          Ja mei, der Wolfgang! Das ist ja eine schöne Überraschung, ich freu mich dich hier zu sehen! Die Haltbarkeitsdaten habe ich übrigens alle gecheckt, da war nix zum Wegschmeißen. Wie gesagt mag meine Mutter das Zeug ja, und über ihre Vorräte weiß ich bestens Bescheid, da ich sie seit Jahren einkaufe.
          Bihun-Suppe aus der Dose kann ich übrigens NICHT empfehlen, auch nicht im frisch abgefüllten Zustand. Das schmeckt grauenhaft.

          Schönen Abend noch!

          Gefällt mir

          Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.