Das brennende Archiv

menschen gedenken eines menschen.
herz – brennendes archiv!
es ist erinnerung der engel;
erinnerung an alte gaben.
die formel tod, die überfahrt –
die wir zu übersetzen haben.

(Thomas Kling: Das brennende Archiv)

Gefunden in der Frankfurter Anthologie der FAZ, hier gibt es auch eine Interpretation.

Feuer

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Das brennende Archiv

        1. Anhora Autor

          Das Gedicht hatte ich eher als Ausdruck für den Übergang verstanden und was wir bewahren können, egal ob für dieses Leben oder das nächste.
          Ich denke, wir verlassen durch den Tod ein enges Korsett und etwas anderes entfaltet sich dann. Dies muss aber nicht losgelöst vom gelebten Leben sein. Das wäre so meine persönliche Übersetzung. 😉

          Gefällt mir

          Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s