Kleiderordnung

London-Hydepark_
Eine muslimische Frau sorgt für saubere Wege im Hyde Park. Die Vorschriften für Arbeitskleidung sind hier nicht so streng wie bei uns oft.

Advertisements

12 Gedanken zu „Kleiderordnung

    1. Anhora Autor

      Ich denke halt, wenn die Frauen sich aus dieser Kultur nicht befreien können (oder wollen), dann können wir daran nicht viel ändern. Die Alternative wäre in strengen Familien ja nicht, dass die Frauen westliche Kleider tragen, sondern dass sie das Haus nicht mehr verlassen dürften.

      Gefällt 1 Person

      Antwort
        1. Anhora Autor

          Auch in meiner Kindheit trugen die älteren Frauen ein Kopftuch, und meist waren sie schwarz gekleidet. Das sollte wohl signalisieren, dass sie für Männer nicht mehr zu haben sind, auch als Witwe nicht. Wobei … es bei Muslima ja irgendwie dasselbe ist. Jedenfalls ist es den Zigarettenkippen auf dem Boden sicher wurscht, von wem sie aufgepickt werden.

          Gefällt mir

          Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s