Temporäre Hirnleistungsschwäche

Kurz bevor wir in den Urlaub fuhren, habe ich noch meine Fingernägel lackiert. Nicht korallenrot, darf ich zu meiner Entlastung sagen, sondern in einem dezenten Roséton. Ich trug den Lack wie immer in zwei Schichten auf. Deshalb war es doppelt erstaunlich, dass ich es fertiggebracht hatte, den Nagel des rechten Mittelfingers komplett  zu vergessen. Und das merkte ich erst, als ich wieder zu Hause war, nach über einer Woche.

Deshalb liebe ich das Reisen. Es wischt den Alltag im Kopf einfach weg.

 

London-Hyde-ParkEntenwanderung im Hyde Park, London

Advertisements

18 Gedanken zu „Temporäre Hirnleistungsschwäche

  1. Mallybeau Mauswohn

    Liebe Anhora!
    Dass dr Meggl net emmr so funktioniert, wie mr will, des kenn i guat. Bei mir ischs allerdings BSE. Lackiert han i meine Kuahfüß no niea, die schdeggat jo eh emmr em Mischt.
    Hauptsach du hoschn schena Urlaub geht ond hosch et vrgessa, wiedr ins Ländle zrüggzukomma, des wär ewig schad gwä.
    Diea Enda aufm Fodo guggat so zielschdrebig in oi Richdung, was gibts n do zum glotza? 🙂
    Grüßle vo dr Alb
    Mallybeau M.

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Dia Enda gucket auf an Fluss im Haid Park, wahrscheinlich kennetse do irgendwo ihre Oier ablega. 😉
      I hoff sich dein Kopf net in Schaum auflest wega BSE, bei mir hots jedefalls wirder a’gfanga normal funktioniera. Aber manchmol frogt mr sich scho, was im Hirnstieble los isch. 😉

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s