Juni-Gedicht

An einem warmen Junitag
ein Käfer in der Sonne lag
dort gab er sich dem Träumen hin
von einer Junikäferin.

 

Junikäferin

© Anhora


Advertisements

6 Gedanken zu „Juni-Gedicht

    1. Anhora Autor

      Liebe Hausfrau Hanna, es muss schon ein Juni-Gedicht sein, denn es gibt keine Juli-Käfer! 😉 Da werd ich mir etwas Neues überlegen müssen.
      Und ja, das Bild ist von mir. Ich finde Zeichnen so entspannend, egal was dabei herauskommt. 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
  1. Mallybeau Mauswohn

    Liebe Anhora!
    Ha du bisch a Dichterin! Die Käferle hents bei dem Oweddr abr au et leichd, gell. Da müsset se au schwimma kenna ond Hagl und Schdurm aushalda kenna. Abr so n Ollraund-Käfr hots sichr schee bei dir am warma Bodasee. 🙂
    Grüßle vo dr Alb
    Mallybeau M.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s