Was wir von andern lernen können

lebenskunst

(Gesehen in Pula, der Hauptstadt von Istrien/Kroatien)

Advertisements

7 Gedanken zu „Was wir von andern lernen können

  1. Mallybeau Mauswohn

    Liebe Anhora!
    Vielleicht sott jo des Schildle au a Kunschtwerg sei ond s war zom kaufa! Also n Schwob hätt des sicher et kauft, obwohl, schreiba kenna mr jo au et so guat, aber gfaulenzt wird ersch noch m Gschäft… es sei denn der verdient au so viel wie der Eelvrkäufr, des wär no was… 🙂 Die Kepf em Hentrgrond sähet jedafalls et nach ra großa Einahmegwelle aus 🙂
    Grüßle
    Artist is in bed 🙂
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Des Bild im Hintergrund isch vielleicht a schwäbische Großfamilie, und dene wars am End dann doch z’deuer und sie hond s’Bild standa lassa. Und dann .. isch der Künstler fruschdrierd auf dr Terrasse verschwunda. 😉
      Have a good sleep, Artist! 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s