We are amused

… denn ein langer Traum wird wahr: wir haben ein Haus gekauft! Es hat 1,5 Räume und steht auf einem 170 qm großen Grundstück. Mit anderen Worten: Wir sind jetzt glückliche Besitzer einer Holzhütte und Pächter eines Schrebergartens. Am liebsten würde ich sofort zu Obi, einen Spaten kaufen und anfangen umzugraben. Wir haben nur den Schlüssel noch nicht und ich bezweifle auch, dass um diese Jahreszeit Gartengeräte erhältlich sind.

Beim Rundgang mit dem Vereinsvorstand erfuhren wir übrigens, dass die Kleingartenanlage eine eigene Welt mit vielen Ländern und Kulturen darstellt. Es gibt hier Portugiesen, Russen, Ukrainer, Rumänen, Italiener, ein paar Deutsche sind auch dabei. Und – man glaubt es kaum – der Garten direkt neben unserem gehört – einem Briten!! There are you from the socks. Natürlich gibt es bei diesem Nachbarn einen gepflegten, gefühlt mit der Nagelschere bearbeiteten kleinen Rasen. Auch „mein“ Brite hat Bedarf an Gartenfläche angemeldet und träumt vielleicht schon vom glattrasierten Wimbledon-Wiesle.

Hey, ich freu mich so!

37 Gedanken zu „We are amused

    1. Anhora Autor

      Danke dir! Ich bin ja auch gespannt: Auf das Gärtnern, auf die Menschen drumrum, auf den benachbarten Briten und auf den eigenen. Also, was dem so einfallen wird, man kann es nie sagen bei dieser Spezies: britisch, männlich. 😉

      Gefällt 1 Person

      Antwort
    1. Anhora Autor

      *lach* Im Moment beschäftigt sich der Brite mit der Renovierung des Häuschens. Ich finde, es sieht gut aus, aber ER meint, es braucht einen neuen Anstrich. Männer …
      Der Spaten wird also wahrscheinlich erstmal in meiner Hand sein, vermute ich. 😉

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  1. ernstblumenstein

    Oh, ich hätte dir meinen grossen Garten abgeben können, uns wird er langsam zu gross respektive zu viel.
    Aber ein Garten bedeutet Lebensfreude, Erde in den Händen lassen uns den Kopf lüften, kurzum, ein Garten ist Lebensqualität.
    Liebe Grüeß us em Aargau. Ernst

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Hausfrau Hanna

    Wenn ich mir vorstelle,
    liebe Anhora,
    dass die Nachbarn neben meinem Schrebergarten aus Schweden kämen, es würde mich auch aus den Socken hauen 😉
    Ich verstehe deine Gefühle total, freue mich mit dir und wünsche dem Briten ein schönes Träumen vom ‚Wimbledon Wiesle 🙂

    Liebes Grüssle über die Grenze
    Hausfrau Hanna

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Liebe Hausfrau Hanna, danke fürs Mitfreuen! Ist ja wunderschön, wie die LeserInnen an meiner Freude teilhaben. 🙂
      Über den Status des Wimbledon-Wiesles werde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten. 😉

      Gefällt mir

      Antwort
      1. Wolfgang

        Wembley-Wiesle, oder Wimbledon-Wiesle … DAS ist die Frage.

        Aber die entscheidet sich wohl eh erst wenn der letze Pinselstrich am Häusle getan ist. – Wird das eigentlich links herum gestrichen?

        Gefällt 1 Person

        Antwort
        1. Anhora Autor

          Nächste Woche gehts los, da haben wir den Schlüssel. Vielleicht finde ich tatsächlich noch ein paar Tulpenzwiebeln. Ich bin aber auch sehr gespannt, was im Boden alles vor sich hinschlummert und im Frühjahr zum Vorschein kommt. 🙂

          Gefällt mir

          Antwort
      1. Ulli

        Bei uns gibt es noch EIN Geschäft, wie es sie früher überall gab, dort kann ich einzelne Nägel und Schrauben kaufen und „ehrliches“ Handwerkszeugs und bekomme nebenbei eine wunderbare Beratung, das gibt es in den Baumärkten nicht.
        Ich wünsche dir viel Glück und Freude am Gärtnern, sicherlich werden wir darüber lesen?!

        Gefällt 1 Person

        Antwort
        1. Anhora Autor

          Liebe Ulli, da bringst du mich auf was. Wir haben ja auch so einen kleinen, familiengeführten Eisenwarenhandel … Moment … Bingo! Hab eben angerufen, die führen auch Gartengeräte. Dort werd ich sie kaufen. Danke für den Schubser! 🙂
          Und selbstverständlich werde ich berichten von unseren grätnerischen Erlebnissen, und ggf. auch von den anderen Hobbygärtnern. Das interessiert mich ja genauso!

          Gefällt 1 Person

          Antwort
          1. Ulli

            Ach schön!!! Eisenwarenhandel, in 20 Jahren wird wohl kaum noch jemand wissen was das sein soll und ich finde das, wie vieles andere, was ausstirbt (Schuster z.B.), wirklich schade, denn dort bekommt man meistens auch eine richtig gute Beratung!

            Gefällt 1 Person

            Antwort
            1. Anhora Autor

              Die Welt bleibt eben nie, wie sie ist. Es entsteht immer Neues, und das Alte muss gehn. Die kleinen Läden können mit den Preisen der Großen oft nicht mithalten, und Otto Normalverdiener muss mit seinem Geld haushalten. Alles menschlich, und trotzdem möcht ich nicht in einer Welt aus Supermärkten und Onlineshops leben. Also unterstütze ich sie, wenn es geht und hab jetzt noch mehr Freude auf den Schrebergarten: es fängt schon beim Kauf der Geräte an! 🙂

              Gefällt 1 Person

  3. pflanzwas

    Hey, herzlichen Glückwunsch !!! Ich beneide dich glatt und würde auch sofort losziehen und mir Gartengeräte und Pflanzen kaufen wollen – im November, haha. Falls es mit der Rasenpflege zu viel wird, weißt du ja, auf welchem Blog du bzw. dein Brite insektenfreundliche Tips für die Bepflanzung finde(s)t 😉 Ansonsten: ich bin amused too !!!

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Wie schön, dass du mit amused bist! Ein Balkon ist eine wunderbare Sache, schon weil er weniger Arbeit macht. Aber eiiigentlich will man doch gern im Boden herumstochern. 😉 Der Schrebergarten hat noch den Vorteil, dass ich jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit oder zurück mit dem Fahrrad daran vorbeiradle. Besser gehts nicht. 🙂
      Ich werde auf jeden Fall dafür sorgen, dass Bienen und Hummeln und sonstiges Getier im Sommer dort satt werden. 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. pflanzwas

        Ooooh, ja, ich bin sooo neidisch 🙂 Auf dem Weg auch noch. Wie du sagst, besser gehts nicht. Manchmal gibts ja Möglichkeiten, aber am anderen Ende der Stadt bringts das dann auch nicht. Wie schön für dich. Da kannst du dich jetzt richtig austoben. Viel geht jetzt vielleicht nicht, aber Blumenzwiebeln könntest du evtl. noch unterbringen 🙂 Du siehst, ich acker schon bei dir mit, haha 😉 Viel Freude damit !!

        Gefällt 1 Person

        Antwort
        1. Anhora Autor

          Danke! 🙂 Ich darf jetzt auf jeden Fall nicht mehr den Arbeitgeber wechseln, damit ich das Gärtle immer unkompliziert beackern kann. Aber das habe ich auch keinesfalls vor!
          Ich freu mich jedenfalls, und wenn ich noch ein paar Blumenzwiebeln krieg, dann müssen die noch rein. 🙂

          Gefällt 1 Person

          Antwort
  4. Mallybeau Mauswohn

    Liebe Anhora!

    I frei mi saumäßig fir Eich. So a Gärtle isch äbbes tolles. Da ka mr so viel macha. Ond wemmr dann au no mit nette Nochbr ens Gschbräch kommt, die sogar aus England kommet, ha was willsch meh. Na kasch ons jo emmr schreiba, wie weit r mit Eierm Schdiggle send ond was r als nägschdes machet. Heid am Blägg Fraidäi gibts iebrigens an Haufa Zeigs en de Baumärgt billigr, au Gardasach, mr glaubts et 🙂 I winsch Eich viel Schbaß mitm Hüttle ond m Gärtle.

    Grüßle ond a schees Wochaend
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Huch!! Jetzt hon i dein Kommendar übersäa, wie isch denn des bassiert?? 😦 Sorry. Jedenfalls dangge, dass du di mit uns mitfreisch. Morge kriegemer s’Schlüssele, und dann kanns (theoreddisch) losgange. Wedder muss no besser werda. I verzehl’s eich dann. 🙂
      Verregnedes Grüßle,
      Anhora

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..