Späte Ehre

Neulich an der Straßenkreuzung: Ich stehe mit dem Fahrrad vor einer roten Ampel, hinter mir heult der Motor eines Wagens auf. Ich denke mir erst nichts dabei. Der Motor heult ein weiteres Mal auf. Und wieder. Und noch einmal.

Es ist heiß, ich bin müde, und ein Mensch mit erhöhtem Adrenalinspiegel findet offenbar Gefallen daran, die Luft noch ein wenig mehr zu verpesten. Oder das Revier zu markieren – vielleicht ein junger Türke im BMW.

Der Motor heult wieder auf. „Ist ja gut,“ rufe ich entnervt und wende mich um. Ich erblicke hinter der Windschutzscheibe eines BMWs das Gesicht eines jungen Türken. Er starrt zurück. Ich rolle die Augen nach oben, drehe mich kopfschüttelnd wieder nach vorn und nun ist Ruhe. Der Motor verstummt.

„Meine natürliche Autorität,“ schlussfolgere ich. Die Ampel springt auf Grün, und erst als ich fast zu Hause bin, dämmert mir, was geschehen war: Der Fahrer hatte mich von hinten für eine junge Frau gehalten! Erst als ich mich ihm zugewandt hatte, erkannte er seinen Irrtum und dass er sich das Benzin für weiteres Kammspreizen sparen kann.

Ich erinnere mich nicht, dass wegen mir jemals ein Motor aufheulte, auch nicht als ich noch jung war. Immerhin. Von hinten habe ich also noch Chancen.

😉

Noch sowas: Männerinstinkt

23 Gedanken zu „Späte Ehre

  1. Heinrich

    Liebe Anhora,
    ich habe gerade bei einem Blick über die Webcam festgestellt, dass Sie von ALLEN Seiten bezaubernd aussehen!
    Ich vermute, dass der junge Türke einen Wadenkrampf am Gasfuß hatte. (Kommt von ZU viel Knoblauch!) Er ist dann einfach vom Gaspedal gerutscht.
    So einfach sind manchmal die Erklärungen. 😉
    Gruß Heinrich

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Lieber Heinrich, ich nehme Ihren Erklärungsansatz gerne an und danke für das nette Kompliment! Ich hoffe, die Webcam hatte keine Ablagerungen, die das Motiv etwas weichgezeichnet erscheinen lässt, vermute es aber. 😉
      Schönen Tag noch!

      Gefällt 2 Personen

      Antwort
  2. Lakritze

    Haha, sehr gut! Mir hingegen wurde kürzlich erstmals ein Sitzplatz in der Tram freigemacht. Und nicht ein, sondern drei Male. Ist es also so weit.
    (Ich habe übrigens schon als junges Ding nicht verstanden, was an Motoren und anderem Gedröhn für einen Menschen sprechen sollte.)

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Motor + Gedröhn soll die Mädels dazu veranlassen, sich umzudrehn und nachzuschauen. So machen es ja auch die Gockel auf dem Misthaufen, je lauter desto besser. Aber manchmal drehen sich halt auch alte Schachteln um. 😉
      Und mir wurde im Zug übrigens auch schon Platz gemacht. Hab ich sofort angenommen. 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  3. Mallybeau Mauswohn

    Liebe Anhora!

    Ha sowas han i ja au no nie ghört. Auf die Idee, dass do jemand wega oim hupt, wär i glaub nie komma. Mir isch so äbbes au no nie bassiert. Ond mi däts glaub au nerva. Dass Du von henda a gude Figur machsch, freit mi nadierlich. Abr dass der nemme ghupt hot, als r Di von vorne gsäha hot, isch jo scho ovrschämt, gell. So send se halt die Kerle 🙂

    Grüßle aus dr Affahitz
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  4. ernstblumenstein

    Mir hat deine kleine Geschichte am frühen Morgen ein Schmunzeln entlockt. Es ist ein gekonnt geschriebener gelungener Text. Weisst Du, es braucht halt wahrscheinlich ein bisschen mehr Lebenserfahrung, um dich auch von vorne charmant zu finden.
    Es könnte auch ein „ic“ gewesen sein. Ein lieber Gruss in den kühlen Morgen. Ernst

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.