Sie haben ihr Ziel erreicht!

Gestern noch auf der Rutschbahn, heute schon auf dem Standesamt: Mein Baby ist jetzt Ehefrau, und ich habe einen Schwiegersohn. Krass.

Wir haben nun griechische Verwandte, und auf der Hochzeit wurde Sirtaki getanzt. Das möcht ich unbedingt auch können, den Lehrmeister haben wir ja nun in der Familie. Was für eine Lebensfreude und Ungekünsteltheit die Griechen mitbrachten, kann ich kaum beschreiben – und die Deutschen waren unbeschwert, begeistert dabei. Alle hatten Spaß, und ich war die stolzeste Brautmutter der Welt. 🙂

43 Gedanken zu „Sie haben ihr Ziel erreicht!

  1. Hausfrau Hanna

    Was für ein Brautkleid,
    liebe stolze und frohe Brautmutter Anhora,
    ich bin hin und weg von diesen Spitzen: Poly orea 🙂
    Und lerne, auch wenn er nicht ganz einfach ist, den Sirtaki tanzen!
    Anthony Quinn, der den Zorbas verkörperte im gleichnamiggen Film, hat es schliesslich auch geschafft… 😉

    Liebes Grüssle über die Grenze
    Hausfrau Hanna

    Gefällt 4 Personen

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Liebe Hausfrau Hanna,
      das Kleid war eine Maßanfertigung, zumindest das Oberteil mit den Spitzen. Die Tochter hat einen Blick für sowas, wir waren alle begeistert von dem Kleid.
      Und den Film „Z“ bzw. die Musik daraus gehört zu meiner Jugendzeit, vielleicht auch deshalb ging mir der Sirtaki so unter die Haut.
      Beschwingte Grüße zu dir *in den Norden* diesmal, und zwar vom Gardasee. 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Nilzeitung

        Nice, thank you very much !!! Surely sometime (timely) they see themselves how proud a mom they are !!!! they also have all the best for their blogs before !!!! it is missing recipe (bread baked from Greece itself !! great !! (* L *)

        Gefällt 1 Person

        Antwort
  2. Mallybeau Mauswohn

    Liebe Anhora!

    Ha des isch ja genial! I gradulier von Herza!
    Subber, dass ihr so a schees Feschtle ghet hent ond Du jetzt n perfeggda Lehrmoischtr en dr Familie zom tanza hosch. No kannsch zukünftig in Deim Schrebergärdle zwischa de Zucchini n Sirtaki danza 🙂
    Ha i woiß gar net, was i no saga soll. Echt glasse, dass de jetzt n Schwiegerdracha bisch. N ganz liebr nadierlich 🙂

    Grüßle ausm Herbschtwetter
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Dankschee, liebe Mallybeau! I bin ja so im Glück. Und selbstverständlich wird der Sirtaki g’übt, bevor s’nächste Familiefest steigt. Sowas guck i mir koi zwoites Mol a, während i grad bloß im Eckle stande und klatsche kann. (Wenn d’genau naguggsch dann kannsch mi säa). Nächstes Mol danz i mit! 🙂
      Ob i zwische de Zucchini oder doch lieber dahoim üb, woiß i aber no net. 😉

      Gefällt 3 Personen

      Antwort
          1. Mallybeau Mauswohn

            Ha toll. I kennt des net. I bin da total obegabt ond fend des toll, wenn des jemand so gut ka.
            I bin scho gschbannt auf Dei erschtes Danzvideo 🙂

            Gefällt mir

            Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.