36 Gedanken zu „Winterimpressionen

  1. Mallybeau Mauswohn

    Liebe Anhora!

    Ha do hosch abr viel Pudrzuggr gschdrĂ€ut. Des wird deir. Ord vrlangsch Eidridd fĂŒr da subbr Abligg? D Bildle send jedafalls mol wiedr 1A worra, wie emmr bei Dir!

    Liebs GrĂŒĂŸle ond an guda Wochaschdard
    Mallybeau 🙂

    GefÀllt 2 Personen

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Dankschee, des isch aber lieb gsagt! Inzwische isch dr Puderzugger weitgehend wegg’schmolze, und die Restle sind festg’frore. D’KĂ€lte isch aber net so fotogen wie dr Schnee. 😉

      GefÀllt 1 Person

      Antwort
  2. Hausfrau Hanna

    So viel weisse Schönheit,
    liebe Anhora,
    ĂŒberall! Und eingehĂŒllt in eine warme Jacke und mit WollmĂŒtze auf dem Kopf wird der Spaziergang zum einzigartigen Erlebnis 🙂

    Liebes GrĂŒssle zu dir und dem Briten
    Hausfrau Hanna

    GefÀllt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Liebe Hausfrau Hanna, du schreibst es in deinem Blogartikel so treffend: Es braucht so wenig. Ohne die Schneelast-Gefahren ist es einfach nur schön und nichts anderes. 🙂
      Die GrĂŒĂŸe an den Briten richte ich gerne aus, per WhatsApp. Er reiste nĂ€mlich heute nach Wales ab mit einer Delegation fĂŒr eine Partnerstadt unseres Heimatorts. Ich bin jetzt Strohwitwe. 😩
      Wer geht jetzt mit mir spazieren? Allein ist es so … allein. 😉
      Hab einen schönen Sonntag! 🙂

      Liken

      Antwort
    1. Anhora Autor

      Im AllgĂ€u hat es sicher noch mehr Schnee, und die Landschaft ist noch malerischer. Diese Bilder entstanden aber in Oberschwaben, also zwischen Bodensee und AllgĂ€u. Skifahren kann man hier kaum, aber man muss nicht weit fahren. In einer Stunde ist man z.B. in Oberstaufen, mittendrin in der Pistenlandschaft. 🙂

      Liken

      Antwort
        1. Anhora Autor

          Nicht Ski zu fahren, ist auf jeden Fall gesĂŒnder und billiger! Ich fahre auch nicht, liebe aber lange SpaziergĂ€nge durch Winterlandschaften. 🙂

          Liken

          Antwort
      1. pflanzwas

        Na dann Prost 🙂 Sieht bestimmt toll aus, wenn man das ĂŒber das Jahr mitverfolgen kann. Hier in der NĂ€he sieht man Reste eines frĂŒheren Anbaus, allerdings nicht mehr diese Stangen, sondern nur noch restliche Hopfenpflanzen. Die ĂŒberwuchern alles mögliche und bilden so tolle pflanzliche Skulpturen 🙂

        Liken

        Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als EinverstĂ€ndnis dafĂŒr, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.