Ein bisschen Spaß muss sein

Neulich an der Hotelbar: Am Tresen sitzen vier Männer und eine Frau, die sich nicht gut zu kennen scheinen. Die Frau spricht mal mit dem Einen, lächelt dann zum andern, umarmt kurz den Dritten, hebt das Glas mit dem Vierten. So geht es eine Zeitlang und die Männer wissen nicht recht, ob sie sich gemeint fühlen sollen oder nicht.
Dann steht die Frau auf, verabschiedet sich knapp und verlässt den Raum. Der Barkeeper lässt den Shaker sinken, schaut ihr perplex hinterher und sagt zu den Männern: „Ihre Rechnung geht auf euch, Jungs, in Ordnung?“
Sie nicken. Was sonst.
Ein Detail noch: Alle Beteiligten der kleine Runde – auch die Frau – sind um die 60 Jahre alt.

Die sitzengelassenen Herren werden bald wieder aufgezäumt: Eine Dreiergruppe hübsch aufgemachter Mädels rauscht herein, auch sie im fortgeschrittenen Alter. Im Nu sind sie mit den Männern im Gespräch, stellen sich einander vor, es wird gelacht, ein bisschen getanzt.
Wir sind in Oberstaufen. Eine Kurstadt.

Und auch tagsüber ist es hier sehr schön:

Was denkt ihr? Darf man es bei einem Kuraufenthalt ein bisschen krachen lassen?

 

27 Gedanken zu „Ein bisschen Spaß muss sein

    1. Anhora Autor

      Liebe Hanne, danke für deinen Kommentar! Ja, das ist eben die Frage, ob jemand zu schaden kommt. Wenn mein Partner sich während einer Kur von fremden Frauen in einer Bar anquatschen lässt und ein bisschen Spaß hat, seh ich keinen Schaden. Wenn er sich aber in eine von ihnen, oder einfach nur in einen neuen Lebensstil verliebt, dann schon. Deshalb bin ich froh, dass wir solche Reisen gemeinsam machen. 😉

      Liken

      Antwort
      1. hanneweb

        So sehe ich das ja auch und gehört schon sehr starkes, unerschütterliches Vertrauen zum Partner dazu, ihn bzw sie alleine zur Kur zu lassen.
        Mein Mann war früher als Vertriebsmensch sehr viel und oftmals längere Zeit dienstlich verreist und ich selbst war wegen chronischer Erkrankung schon öfter mal zur Reha, was früher noch Kur war… und auch da wäre die Versuchung, Verlockungen sehr groß gewesen, sich neu zu verlieben. Aber jeder von uns freute sich dann wieder auf zuhause und alle gemeinsamen Unternehmungen.😉

        Gefällt 1 Person

        Antwort
  1. Hausfrau Hanna

    Fein,
    liebe Anhora,
    wie du das Geschehen in der Bar beobachtet hast!
    Und ich habe ganz schön was gelernt…
    Bloss beim Umsetzen würde ich mich schwer tun 😉

    Danke für diese herrliche ‚Kur(z)geschichte‘!
    Und ein liebes Grüssle zu dir und dem Briten
    Hausfrau Hanna

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Ich dachte auch beim Beobachten der Dame: Frechheit siegt! Wenn mir mal das Geld ausgeht, kann ich immer noch in eine Hotelbar gehn. Glaube aber auch nicht, dass mir die Umsetzung so gut gelingen würde. 😉

      Liken

      Antwort
      1. Wolfgang

        im Zuge der Gleichberechtigung fühle ich mich bei dieser Lösungsmöglickeit der älteren Einzelperson deutlich diskriminiert.

        Umsetzungtechnisch würde ich es vermutlich nicht hinbringen mit vier Frauen gleichzeitig zu flirten.

        Gefällt 1 Person

        Antwort
        1. Anhora Autor

          Lieber Wolfgang, die Dame hat vielleicht schon viel Erfahrung gesammelt, denn sie wirkte tatsächlich routiniert. In deinem Fall würd ich beim Flirten mal mit einer Frau anfangen, das kriegst du hin. Vielleicht hast du ja Glück und sie bezahlt die Zeche. ;-D

          Liken

          Antwort
    1. Anhora Autor

      Manchmal könnte man meinen, eine Kur ist das Fenster zur Welt. Ich stimme dir zu: Manche sollten vielleicht etwas in ihrem Leben ändern. Vielleicht wären sie dann sogar gesünder. 😉

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  2. mannisfotobude

    Ich schließe mich meiner Vorkommentatorin an ! War ebenfalls noch nie in Kur ! Warum eigentlich ??
    Vom Prinzig her ist Kur ja kein Urlaub aber ein bisschen Spaß gehört einfach dazu ! Hebt die Laune und Kur bedeutet ja auch immer gesundheitliche Probleme und die sind schon schlimm genug !!!!

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Ich war als Erwachsene auch nie in einer Kur, aber wir haben einige Kurorte in der Nähe und manchmal muss man schon lachen. Da wird mitunter schwer gebaggert, und die noch so verschobene Hüfte oder Schmerzen in den Knien der Kurgäste scheinen vergessen. Hoffentlich nicht auch die lieben Daheimgebliebenen. 😉

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. mannisfotobude

        Lustig aber wie schon geschrieben ich kann es nicht beurteilen. Habe aber schon ähnliche Geschichten gehört !!
        Ein Fall kenne ich im Bekanntenkreis da ging der man auf Kur mit schätze mal 50 Jahren und hat dort eine Frau kennengelernt die auch noch aus der Umgebung kam. Er ist dann heimgekommen und hat die Koffer gepackt und ist zu ihr gezogen. Heute ist das aber auch schon 10 Jahre her und anscheinend glücklich ! Die Ehefrau ist natürlich aus allen Wolken gefallen aber was da sonst noch alles war weiß ich natürlich nicht. Man sieht ja doch nicht hinter die Kulissen ! Aber völlig krass das Ganze !!!!

        Gefällt 1 Person

        Antwort
        1. Anhora Autor

          Da sprichst du was an! Ich denke wenn Leute während einem Kuraufenthalt bei der Abendunterhaltung außer Rand und Band geraten, dann stimmt vorher schon was nicht. Im Fall deines Bekannten war es vielleicht der letzte Anschubser, der ihn aus seinem bisherigen Leben befreite. Nicht toll für die Ehefrau natürlich.

          Gefällt 1 Person

          Antwort
          1. mannisfotobude

            genau das vermute ich auch ohne die Hintergründe zu wissen ! Aber irre nach 2 oder 3 Wochen kennenlernen die Koffer packen und verschwinden ! Finde ich schon sehr mutig aber es hat ja geklappt soweit ich informiert bin !

            Gefällt 1 Person

            Antwort
            1. Anhora Autor

              Tatsächlich kenne ich eine solche Geschichte in meiner eigenen Familie … Es war zwar kein Kuraufenthalt wegen Rücken oder so, sondern eher wegen seelischen Schmerzen. Aber das Ergebnis war dasselbe, also danach. Inzwischen ist er auch schon viele Jahre verheiratet mit der neuen Frau. Sachen gibts …

              Gefällt 1 Person

    1. Anhora Autor

      IIn unserer Nähe gibt es einige Kurorte und die entsprechenden Einrichtungen in der Umgebung. Also: Tanzlokale. Schon ulkig, wie es da manchmal zugeht. Irgendetwas scheinen manche in ihrem Leben vermisst zu haben. 😉 Vielleicht war es das, was sie krank gemacht hat …

      Liken

      Antwort
  3. Mallybeau Mauswohn

    Liebe Anhora!

    Ha da hent r ja schees Weddr vrwischt. Da kannsch nadierlich Dei ganze Fodokunscht ausschbiela.
    I han zersch et gwisst, ob Du an Witz schreibsch oder et. Des isch jo eigentlich dr ideale Urlaubsort fir ons Schwoba. Läsch Di au jeden Dag eilada … ond et bloß drenka, au ordentlich äbbes essa. 🙂
    I wünsch eich an wundrscheena Urlaub, genießets Weddr ond älles, was r omsonscht kriega kennat 🙂

    Grüßle von dr Alb
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Liebe Mallybeau, für mi war eh alles umsonscht, i bin nemmlich eing’lade worde von meim Bridde. Scheener kanns also gar net sei.
      Ansonschte könnt i’s nadierlich beim nächste Mol mache wie die Frau in der Bar. I hon genau guckt, wie sie die Kerle schalu und sich dann aus ‚em Staub gmacht hot. Des war net schlecht. Aber in dem Alter hat man ja au viel Erfahrung, gell? 😉
      Und jaaaa, s’Wederle war saumäßig gud, i hon’s so genosse!

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.