Fotomodelle

Kennt ihr das auch, dass ihr gar nicht mehr aufhören könnt, etwas Bestimmtes zu fotografieren?

Ich jagte bei unserer Wanderung ständig Zeit hinter Schmetterlingen und Eidechsen her. Die Schmetterlinge waren meist unfotografierbar, aber ein paar habe ich erwischt. Was ich nicht einfangen konnte, war eine Art Heuschrecke. Man erkannte sie kaum auf dem Boden, aber wenn man näher trat, flog sie ein paar Meter davon, und im Flug entfaltete sie leuchtend blaue Flügel! Wir sahen diese erstaunlichen Tierchen immer wieder, und am letzten Tag durften wir noch eine andere Variante bewundern: Sie leuchtete beim Fliegen rot.
Mrs Google kennt sie übrigens: Es handelt sich um die Blau- bzw. Rotflügelige Ödlandschrecke. Nun wissen wir das auch.

Die Eidechsen hielten eher still beim Fotografieren, sahen aber alle gleich aus. Außer einer: Sie war größer und fülliger als die kleinen Mauereidechsen, grasgrün und herrlich anzusehn. Eine Art Gecko oder so was. Bis ich die Kamera positioniert hatte, war sie leider weg.

Habt ihr auch Motive, denen ihr mit der Kamera nicht widerstehen könnt?

4 Gedanken zu „Fotomodelle

  1. pflanzwas

    Toll, was dir alles begegnet ist 🙂 Eidechsen sehe ich hier nie, leider. Die sind ja zu hübsch! Ja, das kenne ich nur zu gut, mit den endlosen Motiven 😉 Der zweite Schmetterling ist ein Distelfalter. Kenne ich auch nur, weil hier diesen Sommer extrem viele waren. Der erste ist mir eigentlich unbekannt, aber im SWR lief die Tage ein Film „Rettet die Insekten“ und ich glaube fast, dort haben sie ihn gezeigt und gesagt, daß er in Deutschland sehr selten geworden ist. Falls du Zeit hast, es ist ein ineressanter Bericht mit schönen Aufnahmen! Vielleicht ist er dabei.
    https://www.swr.de/geschichte/rettet-die-insekten/-/id=100754/did=24592400/nid=100754/kmsdzl/index.html
    Schöne Fotos jedenfalls 🙂 Das war ja eine artenreiche Wanderung und die Ödlandschrecke ist auch ein irre hübscher Flieger!

    Liken

    Antwort
  2. Pit

    Bei mir sind es immer die Rehe im Garten, aber neulich waren es auch die Landschaftsmotive im Palo Duro Canyon hier n Texas und dann auch im Denali Nationalpark in Alaska und auf der Zuigreise von da zurueck nach Anchorage.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Rehe im Garten? 😮 Du hast ja viel Natur um dich rum! Da würd ich auch die Kamera holen. 🙂
      Ich renn immer, wenn der Abendhimmel schön ist. Muss das immer fotografieren, als hätt ichs noch nie gesehn. 😉

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.