Zum (Jahres-)Abschluss

Das alte Jahr liegt darnieder …… das neue ist noch verschlossen.

Was mag es uns bringen?

Liebe Leserinnen und Leser,
es ist still geworden in diesem Blog. Das hat Gründe.
Nach einer längeren Reha ist mein Vorsatz fürs neue Jahr: weniger digitale Medien, mehr im Hier und Jetzt. Die vielen Stunden am Handy oder Laptop entspannen mich nicht, und meine Energie benötige ich dringend an anderen Stellen. Ich habe wirksamere Wege gefunden, nach mir selbst zu schauen und meine Nerven pampern.
Ich nehme mir jetzt Zeit für Rückzug und pfleglichen Umgang mit mir selbst. Also raus in die Natur, oder rein in den Flow (z.B. beim Zentangle(R) – Malen gegen Stress), Sport, Achtsamkeit, Atemübungen, lauter solches Zeug. Mir hilfts, ich kann es empfehlen.

Ich danke euch fürs fleißige Lesen und Kommentieren. Es wird vorerst ruhig bleiben hier, vielleicht ändert sich das irgendwann wieder.

Euch allen wünsche ich ein gesundes und fröhliches neues Jahr. Passt auf euch auf, vergesst eure eigenen Bedürfnisse nicht.

Herzliche Grüße
Anhora

Der Schwarzwald, wo ich die letzten Wochen verbracht habe.

26 Gedanken zu „Zum (Jahres-)Abschluss

    1. Anhora Autor

      Vielen Dank, bisher läuft es gut. Ich bin erstaunt, wie nachhaltig die Reha wirkt und wie viel leichter manches bewältigt werden kann mit ein paar kleinen Änderungen im Leben. Liebs Grüßle!

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  1. pflanzwas

    Alles Gute für dich! Ich kann es verstehen. Für mich ist es beides, das Bloggen, mal sehr schön und bringt mir viel Freude, aber ich kann dann auch wieder gut ohne und mich mit anderem beschäftigen. Es sollte keine Flucht sein! Schön, wenn du etwas für dich gefunden hast, was dir guttut! Alles Gute für dich und ein entspanntes 2020 🙂 Liebe Grüße
    Almuth

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Hallo Manni, du weißt sicher selbst, wie viel Zeit man mit Bildern und Texten in einem Blog verbringen kann. Im Moment möchte ich einfach damit keinen Stress haben. Alles Gute für dich, bis irgendwann einmal. 🙂

      Liken

      Antwort
      1. mannisfotobude

        Hallo ! Ich weiß das natürlich! Auch ich habe schon kaum zählbare Stunden mit WordPress verbracht und mich schon öfters gefragt ob der Aufwand das wert ist! Letztendlich ist die Anzahl der Follower kein Grund weiterzumachen ! Die Anzahl wo es sogar um das Geld verdienen geht erreichen wir eh nie ! Ich bin auch davon überzeugt dass wenn du mal keinen Beitrag mehr online stellst du sehr schnell in Vergessenheit gerätst! Kein Hahn wird nach dir krähen!
        Ich mache es weiter für mich privat als eine Art von archiv denn das Internet wird nichts löschen ! Ich wünsche dir auf jedenfalls eine Auszeit und vielleicht sieht man sich ja mal wieder!! LG MANNI

        Liken

        Antwort
    1. Anhora Autor

      Vielen Dank für die guten Wünsche, und viel Freude mit deinem neuen Projekt, ich bin gespannt darauf. Wenn ich auch weniger schreiben werde vorerst, so werde ich doch immer noch gelegentlich bei euch lesen. Alles Gute für dich im Neuen Jahr!

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  2. Hausfrau Hanna

    Ich wünsche dir,
    liebe Anhora,
    an deinem persönlichen Rückzugsort und bei deinen Auszeiten alles Gute.
    Möge dir die Musse, das kreative Tun oder je nachdem die atemanregenden oder atemberuhigenden Tätigkeiten Energie und Kraft geben!
    Bis hoffentlich bald – ich habe dich vermisst.
    Und ich würde dich vermissen.

    Ein gutes Neues Jahr 2020 und liebe Grüsse
    Hausfrau Hanna

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Liebe Hausfrau Hanna, ich danke dir für deine lieben Worte. 🙂 Wir werden sehen, was die Zukunft bringt, und ob ich wieder den Kopf frei haben werde für den einen oder anderen Beitrag. Bestimmt werde ich aber gelegentlich weiterhin mitlesen. Deine Alltagsperlen würde ich auch vermissen.
      Alles Liebe und auch dir alles Gute fürs Neue Jahr.

      Liken

      Antwort
  3. Pit

    Deinen Wunsch nach mehr Ruhe und Zeit fuer’s Persoenliche kann ich gut verstehen. Fuer mein eigenes Blog habe ich mir ja auch – bis auf Weihnachtsgruesse – eine laengere Auszeit genommen, und ich weiss noch nicht, wann ich das Bloggen in groesserem Umfang wieder aufnehmen werde. Das lasse ich einfach auf mich zukommen.
    Ich Dir jedenfalls eine sehr erholsame und stressfreie Zeit mit weniger oder gar keinem Bloggen, auch wenn ich mich ueber Deine Rueckkehr nach Bloghausen – wann auch immer – sehr freuen wuerde.
    Fuer das kommende Jahr wuensche ich Dir persoenlich alles Gute, vor Allem gute Gesundheit mit weiterer Besserung und vollstaendiger Genesung,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Die meisten Blogger ringen wohl gelegentlich, ob sie weitermachen sollen oder nicht. Beiträge zu erstellen macht schon Spaß, nimmt aber viel Zeit in Anspruch, vor allem wenn Bilder dabei sind. Im Moment hab ich den Kopf nicht frei dafür. Vielleicht wird es wieder anders, irgendwann. Ich hoffe es.
      Bestimmt werde ich gelegentlich noch mitlesen.
      Danke für deine guten Wünsche, und auch ich wünsche dir das Beste fürs neue Jahr. Bleib gesund. Das ist das Wichtigste. 🙂
      Lieber Gruß

      Gefällt 1 Person

      Antwort
    1. Anhora Autor

      Vielen Dank! Im vergangenen Jahr gab es auch Gutes, mehr als in den Jahren davor. Aber so wie 2019 endete, sollte es 2020 nicht bleiben. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. 🙂
      Ich wünsche auch dir alles Gute fürs neue Jahr, du kannst es wahrscheinlich auch brauchen. Lieber Gruß!

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Schreibe eine Antwort zu quersatzein Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.