Ausgesperrt

Gestern Abend den Wecker abgestellt, heute morgen ausgeschlafen. Keine Panik beim Aufwachen, kein Druck, kein Nichts.

Trotzdem: So schnell komm ich nicht raus dem Arbeitsleben. Es war ja kein länger geplantes Stilllegen des Büroalltags, sondern ich wurde vor die Tür gestellt. Was tut man da? Man hält es für ein Versehen und geht wieder rein.

Es ist noch zu viel am Laufen, zuviel zu veranlassen. Damit nach der Kurzarbeit keine Monsterwelle auf mich zukommt und verschlingt, guck ich also nach den E-Mails, beantworte ein paar, mache einen Anruf.

Aber dann gehe ich in den Garten und hebe den Vorjahreskompost aus, schleppe Erde zu den Beeten, siebe, hacke, reche, säe Radieschen.

Alles ohne Handy.

7 Gedanken zu „Ausgesperrt

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.