Arbeitstherapie

Gehackt, gedüngt und unkrautfrei – der Garten: picobello. Die erste Woche Kurzarbeit ist um, und alles ist gemacht. Sogar ein Frühbeet. Wetter war natürlich perfekt.

Unter den Gartennachbarn erzählt man, dass es vor Dehner oder Obi bis zu einer Stunde dauert, bis man eingelassen wird. Deshalb gibt es bei mir noch keine Setzlinge. Das rasch Selbstausgesäte auf der Fensterbank muss noch eine Weile betüttelt werden, ehe es an Ort und Stelle kommt.

Also kann ich vorerst nur noch gießen und ein bisschen herumzupfen.

Womit beschäftige ich mich die nächste Woche? Was macht ihr so?

 

 

11 Gedanken zu „Arbeitstherapie

    1. Anhora Autor

      So toll sah es noch nie aus, seit wir den Garten haben. Aber ja, es war perfekt um runterzukommen nach dem Stress im Home Office und dann von 100 auf 0 gesetzt zu werden. Nur, was mach ich nächste Woche? Was machst du so?

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. sweetkoffie

        Ich überlege seit ein paar Tagen, ob ich mir ein Hochbeet für den Balkon zulege. Dann könnte ich Salat, Kohlrabi, Radieschen anbauen. Mal schauen.
        Ansonsten hab ich immer was zu tun. Diese Woche hatte ich 2 mal eins meiner Enkelkinder zu hüten. Das macht mir auch viel Freude, denn soviel intensive Zeit habe ich ja sonst nicht. Sonst bin ich am Morgen zeitig unterwegs und laufe hier in der Umgebung. Nachmittags liege ich auf dem Balkon und höre mir das Hörbuch „Blackout“ an. Das ist sehr spannend.
        Ich sollte auch mal den Esszimmerschrank ausräumen und alle Gläser spülen. Das schiebe ich noch vor mir her.
        Ach, eigentlich bin ich gerade sehr zufrieden und entspannt.
        Liebe Grüße zu dir🧘🏻‍♀️💓

        Gefällt 2 Personen

        Antwort
        1. Anhora Autor

          Ein Balkonbeet würde dir sicher Freude machen, aber ich sehe schon, dass du auch ohne eigene Radieschen das Beste aus der Situation machst. Unser Leben wird ja durch das bestimmt, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten. 🙂
          Lieber Gruß zurück! 🙂

          Gefällt 1 Person

          Antwort
  1. Pit

    Fantastisch gepflegter Schrebergarten. Erinnert mich an den meines Vaters. Hier ist Rasen maehen angesagt. Gestern mehr als die Haelfte geschafft. Mal sehen, ob ich nachher dem Rasen „den Rest gebe“. 😉

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      So gepflegt war der Schrebergarten noch nie, seit wir ihn haben! 😉
      Rasenmähen hast du sicher mehr zu tun als ich. Ich komm mit einem kleinen, gebrauchten Handmäher gut durch. 😉

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Pit

        Hier dauert es mit dem Rasentraktor so etwa 4 Stunden – und dabei lasse ich unser Wildblumenareal noch aus. Keine schwere Arbeit, sondern einfach nur langweilig.

        Gefällt 1 Person

        Antwort
          1. Pit

            Nun ja, auch hier ist es ziemlich gross fuer ein innerstaedtisches Grundstueck. Da es sehr viel Rasen [bzw. eher Wiese] hat. plus viele Baeume, schaffe ich es – noch – alleine, nachdem wir die schweren Arbeiten im vergangenen Jahr von einem „Handyman“ haben erledigen lassen.

            Gefällt 1 Person

            Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.