Loslassen

Was wir loslassen können, bestimmt, wie hoch wir fliegen.

In diesem Zusammenhang hat mir jemand erzählt, dass an manchen Küsten gelegentlich tote junge Fischadler gefunden werden, die nicht loslassen konnten. Wenn sie einen Fisch gefangen hatten, der zu schwer war, um damit zu fliegen, haben sie ihn trotzdem in ihren Krallen festgehalten und sind mit ihm ertrunken.
Ob das stimmt, weiß ich nicht, aber:

Euch wünsche ich ein gesundes und fröhliches neues Jahr
ohne unnötigen Ballast!

Auf den Bildern man übrigens keine Fischadler, sondern gewöhnliche Möwen am Bodensee. Um die muss man sich aber keine Sorgen machen. Die ertrinken nicht. Sie fressen und kreischen und kacken den ganzen Tag. 😅

20 Gedanken zu „Loslassen

    1. Anhora Autor

      Vielen Dank für den Link! Ich hatte auch im Internet recherchiert und es gibt offenbar keine klare Antwort, ob es nun stimmt oder nicht. Wir dürfen also weiter rätseln. 😀

      Gefällt mir

      Antwort
  1. Hausfrau Hanna

    Wie schön ist das denn,
    liebe Anhora,
    dass du nach der langen Pause wieder Mit Schreiben begonnen hast!
    Danke für deinen überdenkenswerten, mich tief ansprechenden Beitrag, und Danke für die Bilder mit meinen Lieblingen, den Möwen 🙂 🙂 🙂

    Liebes Grüssle über die Grenze
    Hausfrau Hanna

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Liebe Hausfrau Hanna,
      du bist schuld! 😅 Danke für deinen Anstupser, ich hab wieder in die Blogwelt zurückgefunden. Ist doch schön hier. 😀 Danke auch für deinen netten Kommentar.
      Lieber Gruß zurück über die Grenze!
      Anhora

      Gefällt mir

      Antwort
    1. Anhora Autor

      Danke, Hanne! Das Ballast-Abwerfen scheint so einfach, da so plausibel – und ist doch manchmal so schwer. Mir ist es erst im letzten Jahr gelungen und ich hoffe, es bleibt so. Dieses befreiende Gefühl wünsche ich allen, die es brauchen! 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  2. Pit

    Das mit den Seeadlern stimmt m.W., aber nicht, weil sie nicht loslassen wollen, sondern weil sie nicht loslassen koennen: es ist ein Reflex.
    Liebe Gruesse, und auch Dir alles Gute, vor Allem gute Gesundheit, in 2022,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.