Lichterfest in Ravensburg

„Das sind zu viele Lichter“, hat noch nie jemand gesagt!

Drachen, Astronautin und Raumschiff, Wolken, Engelsflügel und Kranich – über hundert Leuchtfiguren wurden gestern durch die Ravensburger Innenstadt getragen und strahlten eine Magie aus, der man sich nicht entziehen konnte.

Das Lichterfest ist ein Fest des Miteinanders. Jeder konnte bei diesem „Community Art-Projekt“ mitmachen, ob als Einzelperson oder in Gruppen.
Geht doch! Menschen können zusammen so viel Schönes erschaffen.

Eine Gruppe von ukrainischen Flüchtlingen hat u.a. diese Friedenstaube gebaut.

.


Mehr dazu:
https://kapuziner.info/lichterfest-ravensburg-das-event/

19 Gedanken zu „Lichterfest in Ravensburg

  1. C Stern / Seelenbilder

    Danke für die wunder-wundervollen Impressionen! Es kann gar niemals zuviel dieses Lichts sein – und gerade jetzt! Wie schön, dass auch Menschen aus der Ukraine schon Seelenraum gefunden haben … Dieses „Gemeinsamsein“, was für eine hoffnungsfrohe Stimmung!

    Ich reise so gerne – und wenn dies nicht praktisch möglich ist, dann zumindest in (bewegten) Bildern. Ravensburg – wenn ich sehe, dass es eine historische Altstadt gibt, dann klopft mein Herz noch höher! Scheint nicht unerreichbar für mich zu sein 🙂 … Wie sehr ich solcherart Architektur liebe!
    Begeisterte Grüße! C Stern

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Ravensburg ist eine schöne Stadt mit viel Flair und rührigen Szenen. Eine davon geht vom Kapuziner Kreativzentrum aus, das zur örtlichen Kunstschule gehört. Von dort kam die Idee zum Lichterfest und die Umsetzung. Mir geht das Herz auf, wenn iMenschen etwas miteinander gestalten und Freude daran haben. 😀 Solltest du jemals nach Ravensburg kommen, gib mir Bescheid. Ich zeig dir die Stadt. 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort
    1. Anhora Autor

      Ich freu mich, dass dir die Bilder gefallen! Es war außergewöhnlich und die erste Großveranstaltung seit Corona. Jeder schien froh und erleichtert zu sein, wenn auch nur wegen der Illusion, dass „es“ vorüber ist. 😉

      Gefällt 2 Personen

      Antwort
    1. Anhora Autor

      Die Stimmung war so fröhlich, dass mir das Herz aufging. Es ist die erste Großveranstaltung seit Corona, vielleicht lag es auch ein bisschen daran. Aber in erster Linie waren alle hingerissen von den kunstvollen Werken. 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..