Schlagwort-Archive: Schönheit von innen

Älter = schöner

Die Friseurin hat meine Haare zu kurz geschnitten. Vor allem der Pony ist missraten, lässt viel zuviel von meiner hohen Stirn frei. Ich seh aus wie ein Mann. Den Blick in den Spiegel erspare ich mir vorerst, ansonsten bemühe ich mich aber wenig, den Schaden zu mildern. Die Haare wachsen wieder nach und bis dahin sehe ich eben so aus. Bin ich altersgelassen geworden, oder höre ich auf, Frau zu sein?

Ich versuche, mich auch mit über fünfzig Jahren hübsch anzuziehen und schminke mich ein bisschen. Aber muss ich mein Aussehen noch trickreich stylen? Muss ich die latesten Fashion Trends tragen? Kann ich mich nur dann wohlfühlen, wenn die Frisur perfekt sitzt? Ach was. Ich muss nicht mehr mit den Wimpern klimpern, ist das schön. Ich behaupte sogar: Ist das sexy! Menschen, die mit sich selbst zufrieden sind, authentisch wirken und noch ein vergnügtes Lachen hinbekommen, ernten immer den einen oder anderen Blick. Und wenn nicht – auch egal. Ich liebe meine Familie, meinen Briten, meine Arbeit, meine Hobbies. Das reicht. Und mein Gesicht passt zu mir, es ist ja schließlich meins. Ob mit langem oder kurzem Pony.

Vielleicht muss man älter werden, um das zu erkennen.

Zu diesem Text inspirierte mich eine Blogparade von Frau Quadratmeter zum Thema “Älter werden”, die längst beendet ist. Aber was ist schon ein Datum?  😉