Worum gehts hier?

Hier findet ihr Gedanken, Nachdenklichkeiten und Alltagsperlen einer ü50erin mit Bodenhaftung. Ich arbeite in der Verwaltung einer sozialen Einrichtung und nebenberuflich als Übersetzerin, auch das ist gelegentlich ein Thema hier. Außerdem reise ich gerne und erzähle dann, was mir so auffällt.

Bitte nicht über gelegentlich ausufernde Kommentar-Konversationen in breitestem Dialekt wundern! Als bekennende Schwäbin genieße ich eben auch den Kontakt zu anderen Ureinwohnern Süddeutschlands. Trotzdem ist dies kein schwäbischer Blog, ich kann auch Hochdeutsch! Also egal in welcher Sprache du daherkommst, ich freu mich über deine Meinungen und Anmerkungen.

Ansonsten: Schön, dass du da bist, danke für deinen Besuch!

Mail an die Blogwartin? Gerne! anhora1(ät)gmx.de

 

Wen’s interessiert:

Orte, an denen Du gewohnt hast: Bin insges. 19 mal umgezogen, meist im süddeutschen Raum, aber New York war auch dabei. Ist das im Westen? Keine Ahnung. Geographisch bin ich eine Null.

Serien, die Du gerne siehst: Am liebsten Talkshows, aber nur abends und in den öffentlichen Kanälen. Nachtcafe mag ich, Bettina Böttcher, Barbara Schöneberger und außerdem bin ich bekennender Fan der Lanz-Show. Da könnt ihr lästern so viel ihr wollt, ich guck mir das gelegentlich gerne an!

Plätze, an denen Du im Augenblick gerne sein möchtest: An einem  idyllischen Ort mit unkomplizierten Menschen und ohne, dass irgendjemand etwas von mir will. Meer wäre gut.

Webseiten, die Du täglich besuchst: synonyme.woxikon.de, linguee.de, faz.de, meine blogroll.

Lieblings-Eissorte? Die, wo es was zu beißen gibt. Z.B. mit Knusperkeks, Schokostückchen, Meringe, Rosinen, usw.

Was wolltest du werden, wenn du groß bist? Schriftstellerin.

Wen wolltest du heiraten? Einen Jungen, den es nur in meiner Fantasie gab. Ich hoffte, er existiert doch und würde mir eines Tages begegnen.

Wer war deine beste Freundin? Wechselte von Umzug zu Umzug. Meine erste Freundin hieß Vera.

Was war dein Lieblingsschulfach? Zeichnen und Malen, Deutsch.

Was war dein schlimmstes Schulfach? Das mit dem jeweils schlimmsten Lehrer, es wechselte also. Sport und Handarbeit hasste ich auf jeder Schule.

Was war früher dein Lieblingsbuch? Adlerauge. Ich stand total auf Indianergeschichten. Meine erste  Liebe war Winnetou.

 

Advertisements

44 Gedanken zu „Worum gehts hier?

  1. ernstblumenstein

    Danke für die originelle Darstellung!!! Du wirst ab und zu noch mit einem Aargauer Dialektsprecher, also auch noch einer alemannische Sprache zurecht kommen müssen 😉
    Ich werde mich gerne bei dir umsehen, obwohl die Zeit bei älteren Leuten schneller läuft als bei Jüngeren…

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Hoi Ernst!
      Ich weiß zwar nicht, wie sich der Aargauer Dialekt anhört, aber mit dem Züricher Slang bin ich schon eingermaßen vertraut. Versuch wäre es also wert!
      Danke für deinen Besuch und herzlich willkommen hier! 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
  2. abeeo

    Das hört sich sehr sympathisch an!

    P.s.: Barbara Schöneberger ist eine tolle Frau!!! Ich mag sie ganz besonders gern. Ihre Unbeschwertheit, ihr nicht veralteter Blödsinn, das freie Lachen, ihre Klugheit.

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Liebe abeeo, danke für deinen Besuch hier und den netten Kommentar! Ja, der Wortwitz und die Authentizität von Barbara Schöneberger sind unschlagbar! Das mag ich am liebsten an ihr: dass sie sich nicht verstellt, sondern einfach sie selbst ist.
      Hab eine schöne Woche! 🙂

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. suzy

        Nein, es gibt noch mehr von uns! Ich habe meinen Blog damit angefangen. Wie Winnetou mich geprägt hat. Mein heutiges ‚Fangirl‘ richtet sich immer noch nach ihm aus 🙂 Aber es gibt noch mehr denen es so geht und das finde ich äußerst interessant. ❤

        Gefällt 2 Personen

        Antwort
  3. luisalovesstories

    Es passiert mir manchmal, dass ich Blogs folge und deren Beiträge eine Weile lese, ohne eigentlich zu wissen, wer dahinter steckt. Ich habe dann auch gar kein Bild über die Person im Kopf, sie ist für mich dann mehr einfach nur eine vertraute Stimme. Bis ich dann irgendwann so mir nichts dir nichts auf die „About“-Seite gelange und auf einmal mehr über den/die Blogger/in erfahre – so wie gerade bei dir hier! Ist wirklich spannend, der Stimme nun mehr Gestalt zu geben. Übrigens gefällt mir deine „Stimmlage“ sehr! 😉

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Hi Luisa, schön dass es dir hier gefällt, und dass dich auch die Person hinter den Texten interessiert. 🙂 Bei mir ist das „About“ immer das Erste, worauf ich klicke, ich bin da neugierig. Deshalb weiß ich auch, dass wir relativ in der Nähe voneinander leben.
      Ein lieber Gruß vom Bodensee an den Vorarlberg! 🙂

      Gefällt 2 Personen

      Antwort
      1. luisalovesstories

        Hi Anhora! Da ist wohl jeder anders, bin aber grundsätzlich auch sehr neugierig. 😉
        Das ist ja nett, wusste ich gar nicht. Ich komme aus Bregenz in Vorarlberg, also wirklich auch direkt am Bodensee. 🙂
        Liebe Grüße aus Irland!

        Gefällt 2 Personen

        Antwort
    1. Anhora Autor

      Liebe Suse, dafür würd ich dir fünf Sterne geben, wenn es ginge. Die Bewertungsfunktionen hier sind nicht ausgereift. 😉
      Herzlichen Dank für deinen Besuch hier! Ich husche mal gleich in deine Bloghütte, man liest sich!

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  4. YDU

    Du kamst herum auf dieser Welt,
    bis NY – ja, das gefällt!
    Schöne Plätze liebst du und das Meer,
    das Wellenrauschen beruhigt dich sehr!
    Talkshows liegen dir am Herzen,
    sogar Herr Lanz – du beliebst zu scherzen!
    Gelati, gelati, zum Knabbern und Schlecken,
    holst du dir an allen möglichen Ecken,
    um zu finden den Jungen deiner Träume,
    den du dir in deiner Phantasie erdacht,
    obwohl dir klar ist, dass die Realität –
    würdest du ihn finden – alles zunichte macht!
    Schreiben wolltest du für dein Leben gern,
    vielleicht ist der erst Roman gar nicht mehr fern!
    Deine erste Freundin hieß Vera und ist in Gedanken
    noch immer bei dir, wenn die Grundfesten wanken!
    Jedoch, bist du in Not, verloren scheint das Leben,
    so erscheint Winnetou, um dich zu retten, dir wieder Mut zu geben!
    Schule, das war so eine Sache,
    rückblickend denkst du oft: Dass ich nicht lache!
    Jedoch, du hast dir geholt all das, was wichtig für dein Leben,
    dachtes schon damals, dass die Schatten vergehen,
    dass das Licht auf Dauer gewinnt
    und das Glück dir für dein Leben bringt …
    So habe ich verstanden deine Geschichte,
    die in aller Eile ich verinnerlichte,
    so sehe ich dich – vor mir in Gedanken,
    das Leben genießen fast ohne Schranken,
    wünsche dir jetzt und zu allen Zeiten,
    möge das Glück dich noch lange begleiten!
    Ydu 😉

    Gefällt 3 Personen

    Antwort
    1. Anhora Autor

      Hey!!!! Es passiert höchst selten, aber ich weiß grad nicht, was ich sagen soll. 😮
      Sechsunfünfzig Jahre musste ich werden, und dann passiert es doch noch: Jemand schreibt für mich ein Gedicht. Ein Traum. TAUSEND DANK!!! ❤

      Gefällt 2 Personen

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s