Neue Bekanntschaft

Heute im Büro: Ein Syrer lacht sich kaputt, weil ich ihn für den neuen Dozenten hielt. Noch bevor er sich erklären kann, habe ich ihn nämlich schon in die Küche geführt und die Kaffeemaschine erklärt. Erst da erkundigt er sich zögernd, ob er am neuen Berufsvorbereitungskurs für Flüchtlinge teilnehmen kann.

„Ich Dussel!“ rufe ich und schlage mir an den Kopf. Das findet er so lustig, dass er laut loslacht. Und dieses Lachen habe ich schon tausend Mal gehört. Nun kommen mir auch die klugen Augen bekannt vor, der wache Blick, der gespannt vorgebeugte Oberkörper in Erwartung dessen, was ich wohl als Nächstes raushauen werde.

Lachen, Mimik und Ausstrahlung erinnern mich nämlich an meinen Sohn. Selbst das Alter stimmt ungefähr, nur Haut und Haare des Mannes hier sind dunkler. Wir albern ein wenig herum und je mehr er sich amüsiert, desto stärker irritiert es mich.

Wenn er lacht wie mein Kind, und guckt wie mein Kind, dann denkt er vielleicht auch wie mein Kind. Er kann also kein Fremder sein, und jetzt merkt er es auch. Er blickt mich an, als ob wir uns kennen. Komisch.

16 Gedanken zu „Neue Bekanntschaft

  1. Mallybeau Mauswohn

    Liebe Anhora!
    Des isch ja luschdig! Isch mir in der Form no nie passiert 🙂 Abr solang der Kerle net „Mama“ zu dr sagt, isch jo no alles normal 🙂
    Siesch den jetzt jeden Dag oder was hosch Du mit dem genau zom do?
    Grüßle von dr vrnäblta Alb
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Anhora Autor

      I werd ihn sehn, wenn er in den Kurs aufg’nomme wird. Des regelt aber ’n Kollege. I bin bloß Verwaldung und Empfang. Aber wenn der wieder kommt, lacht er beschdimmt wieder, und i au. Noi, Mama hot er net g’sagt. I hon ja au net Büble zu ihm g’sagt. 😉

      Gefällt 1 Person

      Antwort
        1. Anhora Autor

          Also es rennt eigentlich niemand weg, wenn er mi sieht, und zu die Meischde bin i ja au recht freindlich. Außer zum Vermieder, dem Vollpfoschda, da renn i weg. So ein unfreindlicher Simpel gibts selta.
          Ansonschda ischs am Empfang scho toll. Es isch immer was los. 🙂

          Gefällt 1 Person

          Antwort
            1. Mallybeau Mauswohn

              🙂 Des isch subbr. Die Serie wird an Hit. Des gugget dann sichr viele Reigschmeggte a. Die hent jo bald n greßra Marktanteil als mir selber.
              Sag mol, hosch Du den Subbermond gseha? I et. Hier warn Wolga. Jetzt woiß i gar et, ob r au wirklich so subbr war ….

              Gefällt 1 Person

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam. Lasst euch trotzdem nicht abhalten, ich freue mich auf eure Meinungen! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.